Abbau der Strecke auf dem Abschnitt Grunow/NL - Weichensdorf

 

Ende August 2012 ist es nun soweit, das letzte Teilstück der stillgelegten Strecke Grunow/NL – Weichensdorf – Peitz – Cottbus wird abgebaut. Der Reisezugverkehr wurde hier 1996 abbestellt, der Güterzugverkehr hielt sich dank der Anschlussbahn der Bundeswehr in Weichensdorf noch einige Jahre. 2005 fuhr noch ein Sonderzug der PEG mit dem VT 21 von Grunow/NL nach Weichensdorf . Im Mai 2007 folgte dann als letzter Zug überhaupt der VT 650.79 der ODEG ebenfalls als Sonderzug auf diesem Abschnitt. Die brauchbaren Gleise und Schwellen wurden durch die DB verkauft und abgebaut und am ehemaligen Haltepunkt Groß Briesen zum Abtransport durch den LKW vorbereitet.

 

1 

 

Zwischen Grunow/NL und dem Haltepunkt Groß Briesen lag am 04. September 2012 noch das Streckengleis, war aber schon vom Schneidbrenner zerfressen.

Die Aufnahme entstand am Bahnübergang im Kilometer 125.1

 

Der Abbau der Strecke erfolgte unterschiedlich. Auf einigen Abschnitten wurden die Schienen mit Schwellen entfernt, auf anderen blieben die Schwellen im Schotter zurück. Auch die Kleineisen entfernte man nicht überall. Zurück in der Natur blieben als stumme Zeugen des Bahnbetriebes die Kilometersteine und einige Überwegplatten.

Einige Dinge an und neben der Strecke werden auch noch in Zukunft an die Eisenbahn erinnern. 

 

1

 

2

 

In der Nähe des ehemaligen Haltepunktes Groß Briesen sah es am 04. September 2012 so aus. Hier wurden die Schienen und Schwellen zum Abtransport durch den LKW zwischengelagert. Ein Zweiwegebagger brachte an diesem Tag aus Richtung Grunow/NL immer wieder neue abgebaute Schienen. 

 

1

 

Diese Aufnahme zeigt die abgebaute Strecke kurz vor dem Bahnübergang im Km 121.5

Den Überweg sicherte damals der Weichenwärter des Stellwerkes W2 Weichensdorf mit einer mechanischen Vollschranke.

 

2

 

Die Einfahrt aus Richtung Grunow/NL in den Bahnhof Weichensdorf, 04. September 2012

 

1

 

Bahnhof Weichensdorf am 04. September 2012. Rechts das Wärterstellwerk W2.

Das durchgehende Hauptgleis wurde zum Teil auch abgebaut.

 

2

 

Im Bahnhof Weichensdorf wurde sogar noch ein Fahrzeug gesichtet. 04. September 2012.

 

1

 

Der Bahndamm zwischen Groß Briesen und  Weichensdorf nach dem Abbau der Gleise, Kilometer 121.9  04. September 2012.

 

2

 

Zwischen Grunow/NL und dem Kilometer 126.1 liegen noch die Gleise.

04. September 2012.

 

1

 

„ Der letzte Zug“ am Kilometer 126.1 zwischen Grunow/NL und Groß Briesen ist der Abbauzug in Form des Zweiwegebaggers. Hier werden gerade die Schienen verladen.

04. September 2012.

 

2

 

„ Der letzte Zug“ am Kilometer 126.1 auf seiner Reise nach Groß Briesen. 

 

1

 

Bleiben nach dem Abbau der Strecke als stumme Zeugen zurück, Kilometerstein 126.1 Aufgenommen am 04. September 2012

 

 

 

 

Anfang | weiter