Krummer Kran

Standort: Ostende Feuergutrampe am Gleis 131
Baujahr: 1870
Hubkraft: 10t später nur noch 5t
Hubhöhe: 5250 mm

Stillgelegt: 1975

Der Kran wurde zum Heben und Senken elektrisch nachgerüstet. Das Schwenken, das vom Gleis 131 über die Feuergutrampe zur Ladestraße möglich war, erfolgte von Hand. In den letzten Jahrzehnten wurde er überwiegend zum Um- und Zurechtladen aller Arten von Güter verwendent.

Foto: Lothar Meyer