Lager II in den 80er Jahren: Hohe Anforderungen und Arbeitskräftemangel führten mitunter zu unordentlicher Lagerung der Güter.

Foto: Lothar Meyer